Welche Darreichungsformen von Vitamin E gibt es?

Hoch dosiertes Vitamin E ist heute zum Beispiel in Form von Vitamin E-Kapseln in der Apotheke erhältlich. Aber es gibt auch Cremes oder Gele mit Vitamin E.

Erfahren Sie hier, worauf es bei der Auswahl eines geeigneten Präparates ankommt. Das geschulte Personal in Ihrer Apotheke berät Sie außerdem sicherlich gerne.

Vitamin E Kapseln – darauf kommt es an

Vitamin E-Kapseln

Die am häufigsten gewählte Form der Vitamin E-Einnahme ist die der Kapsel. Kapseln haben den Vorteil einer einfachen Einnahme, mit der dem Körper hochdosiertes Vitamin E zugeführt werden kann.

Vitamin E kann bei entzündlichen Gelenkbeschwerden positive Effekte haben. Daher wird – ergänzend zur ärztlich verordneten Therapie – die tägliche Einnahme von Vitamin E-Kapseln in ausreichend hoher Dosierung empfohlen.

Die Dosis sollte bei etwa 500 I.E. (internationalen Einheiten) pro Tag liegen. Besonders geeignet sind qualitativ hochwertige Vitamin E-Präparate aus der Apotheke, die Vitamin E aus natürlichen Quellen (zum Beispiel reines Pflanzenöl) enthalten.

Der Grund: Der Körper kann natürliches Vitamin E in Form der Verbindung RRR-alpha-Tocopherol besser verwerten, als synthetisches Vitamin E.

Ein Tipp: Achten Sie bei Vitamin E-Kapseln auf die Bezeichnung RRR-alpha-Tocopherol.

Bei der Einnahme der Kapseln sollten Sie darauf achten, diese nicht mit zu heißen Flüssigkeiten zu schlucken, da Vitamin E, wie alle anderen Vitamine auch, hitzeempfindlich ist. Daher sollten Vitamin E-haltige Gemüsesorten am besten auch möglichst roh verzehrt werden, da die Inhaltsstoffe sonst beim Kochen zerstört werden. Auch die Lagerung der Kapseln kann Einfluss auf das enthaltende Vitamin E haben.

Angebrochene Packungen oder einzelne Blister sollten nicht offen herumliegen, da das Vitamin durch Sonnenlicht abgebaut werden kann. Dies gilt auch für Pflanzenöle, die nicht in dunklen Flaschen abgefüllt wurden. Diese sollten immer dunkel aufbewahrt werden, um das darin enthaltene, wertvolle Gelenkvitamin E zu schützen.

Vitamin E-Kapseln

  • Qualitativ hochwertige, hochdosierte Präparate (500 I.E.) sind in der Apotheke erhältlich
  • Natürliches Vitamin E ist vom Körper besser verwertbar (RRR-alpha-Tocopherol)

Weitere Darreichungsformen von Vitamin E

Neben Vitamin E-Kapseln steht eine weitere Darreichungsform zur Verfügung: Vitamin E Creme (Vitamin E kommt auch im Bereich der Dermokosmetik zum Einsatz, um Hautproblemen gezielt entgegenzuwirken).

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: Optovit® fortissimum 500 Kapseln bei Vitamin E-MangelAnzeige >>

Mehr zur Wirkung von Vitamin E >>

Calcium und Vitamin D3 für die Knochen >>