Der Knochenexperte: CALCIMED® D3 500 mg/1000 I.E. Direct

Packshot CALCIMED® D3 500 mg/1000 I.E. Direct

Calcium ist unabdingbar für gesunde Knochen und Zähne – und das ein Leben lang. Denn Knochen und Zähne bestehen zu einem Großteil aus Calcium. Neben seiner Aufgabe als wichtiger Knochenbaustein, ist Calcium an zahlreichen Stoffwechselprozessen beteiligt und wird zum Beispiel für eine normale Muskelfunktion sowie die Blutgerinnung benötigt.

Neben Calcium ist auch Vitamin D ein wichtiger Knochennährstoff, denn ohne Vitamin D wäre die Aufnahme von Calcium nur unzureichend möglich. Außerdem benötigen wir Vitamin D für die Einlagerung von Calcium in das Knochengewebe.

Die ausreichende Aufnahme beider Komponenten ist daher für gesunde Knochen unentbehrlich. CALCIMED® D3 500 mg/1000 I.E. Direct enthält diese wertvolle Kombination und ist bei Calcium – und Vitamin D- Mangelzuständen oder begleitend bei Osteoporose ein wichtiger Bestandteil der Behandlung. Mehr zu CALCIMED® D3 500 mg/1000 I.E. Direct, den Knochennährstoffen Calcium und Vitamin D sowie Osteoporose, erfahren Sie hier.

Anwendungsgebiete

CALCIMED® D3 500 mg/1000 I.E. Direct wird ergänzend als Basistherapie bei Osteoporose angewendet.

Darüber hinaus eignet sich die hochwertige Calcium- und Vitamin D-Supplementierung, um Mangelzuständen – gerade bei älteren Menschen – vorzubeugen oder diese zu behandeln.

Nur jeder zweite Erwachsene schafft es, genügend Calcium über die Nahrung aufzunehmen. Besonders ältere Menschen sind häufig von einem Mangel betroffen, weil der Appetit schwindet und zusätzlich die Calcium-Aufnahme reduziert sein kann.

Zudem weisen Senioren niedrigere Vitamin D-Spiegel auf, da sie sich weniger im Sonnenlicht aufhalten und auch die Effektivität der Eigenproduktion des Vitamins mit zunehmendem Alter sinkt.

Verzehrsempfehlung

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, gilt folgende Dosierungsempfehlung für Erwachsene und ältere Menschen: 1-mal täglich 1 Kautablette (entsprechend 500 mg Calcium und 1000 I.E. Vitamin D3). CALCIMED® D3 500 mg/1000 I.E. Kautabletten können unabhängig von den Mahlzeiten und zu jeder Tageszeit eingenommen werden. Die Tablette muss vor dem Schlucken zerkaut werden. Achten Sie grundsätzlich darauf, ausreichend Calcium mit der Nahrung (zum Beispiel durch Milchprodukte, bestimmte Gemüsesorten und geeignete Mineralwasser) aufzunehmen.

Wirkstoffe

Entsprechend der Osteoporose-Leitlinien* enthält ein Beutel:

  • 500 mg Calcium (=1.250 mg Calciumcarbonat)
  • 1000 I.E. Vitamin D3 (= 25 μg Colecalciferol)
I.E.= Internationale Einheiten sind eine Maßeinheit, die bei verschiedenen medizinischen Substanzen zum Einsatz kommt. Die Internationale Einheit macht eine Aussage über die Dosierung unter Beachtung der Wirkstärke und nicht nur der enthaltenen Stoffmenge.

Vorteile

CALCIMED® D3 500 mg/1000 I.E. Direct enthält die optimale Zusammensetzung aus Calcium und Vitamin D3. Die Dosierung orientiert sich an der Empfehlung aus der Osteoporose-Leitlinie*, die eine tägliche Calcium-Gesamtzufuhr von 1000 mg und eine Supplementierung von 800 bis 1000 I.E. Vitamin D3 vorsieht.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose
  • zur Vorbeugung und Behandlung von Calcium- und Vitamin D-Mangelzuständen
  • 1-mal täglich, zur Langzeittherapie geeignet
  • bequeme Einnahme ohne Wasser
  • rezeptfrei in der Apotheke erhältlich

Für wen ist CALCIMED® Direct geeignet?

CALCIMED® Direct ist für Erwachsene zur unterstützenden Behandlung bei Osteoporose geeignet. Die spezielle Kombination der Inhaltsstoffe sorgt dafür, dass der Körper genügend Calcium in Verbindung mit Vitamin D3 aufnimmt. Frauen in oder nach den Wechseljahren sollten besonders auf ihre Calciumzufuhr achten, da mit den Wechseljahren der Östrogenspiegel abnimmt. Das Hormon ist wichtig für den Erhalt gesunder Knochen, da es den Knochenabbau hemmt.

Bei älteren Menschen, die wenig draußen sind, wird das Arzneimittel auch zur Vorbeugung und Behandlung von Calcium- und Vitamin D-Mangelzuständen eingesetzt. Ein Mangel an Calcium kann als Folge einer Aufnahmestörung (beispielsweise durch einen Vitamin D-Mangel) entstehen. Die tägliche Sonneneinstrahlung auf unbedeckte Haut ist Grundvoraussetzung für die Bildung des lebenswichtigen Vitamins. Ist der Körper nicht ausreichend damit versorgt, hat das Einfluss auf die Calciumaufnahme im Darm.

CALCIMED® D3 500 mg/1000 I.E. Direct ist weder für Schwangere noch für Kinder und Jugendliche geeignet. In der Stillzeit kann das Präparat jedoch eingenommen werden. Stillende sollten aber berücksichtigen, dass Calcium und Vitamin D3 in die Muttermilch übergehen kann. Das ist insbesondere dann zu beachten, wenn das Baby zusätzlich Vitamin D als Präparat vom Kinderarzt erhält.

Hinweise

CALCIMED® D3 500 mg/1000 I.E. Direct darf nicht eingenommen werden, wenn Sie allergisch gegen Calcium, Vitamin D3 oder einen der sonstigen Bestandteile von CALCIMED® D3 500 mg/1000 I.E. Direct sind. Außerdem ist die Einnahme nicht möglich:

  • bei erhöhtem Calciumspiegel im Blut (Hyperkalzämie)
  • bei vermehrter Calciumausscheidung im Urin (Hyperkalzurie)
  • wenn Sie an einer Überfunktion der Nebenschilddrüse leiden (Hyperparathyreoidismus)
  • bei Knochenmarkskrebs (Myelom) und Knochenmetastasen
  • bei längerer Ruhigstellung der Gliedmaßen, begleitet von Hyperkalzämie und/oder Hyperkalzurie
  • bei Nierensteinen (Nephrolithiasis), bei Calciumablagerungen in den Nieren (Nephrokalzinose) und schweren Nierenproblemen
  • bei Vitamin-D-Überdosierung (Hypervitaminose D)

Anwenderinformation

Vor der ersten Einnahme oder wenn Fragen während der Anwendung auftauchen, erhalten Sie in der >>Gebrauchsinformation weitere Informationen. Befragen Sie außerdem Ihren Arzt oder Apotheker.

Zum Apothekenfinder >>

Nur in Ihrer Apotheke!

*Dachverband Osteologie: DVO-Leitlinie zur Prophylaxe, Diagnostik und Therapie der Osteoporose bei Männern ab dem 60. Lebensjahr und bei postmenopausalen Frauen (2014).