Hochwertige Apotheken-Präparate bei Muskel-, Gelenk- und Knochenbeschwerden

Die heutige Gesellschaft ist von einem immer weiter steigenden Gesundheitsbewusstsein geprägt. Um diesem gerecht zu werden, haben sich hochwertige Apotheken-exklusive Produkte bewährt.

Egal, ob der Rücken zwickt, das Knie oder der Ellbogen schmerzt oder die Wade aufgrund eines Magnesiummangels krampft: Bewährte Wirkstoffe wie Ibuprofen, die Arzneipflanze Arnika oder Vitamine und Mineralstoffe wie Vitamin E, Calcium und Magnesium werden seit jeher eingesetzt und sind eine gute Wahl.

Vorteile von Apothekenpräparaten

Apotheken-exklusive, freiverkäufliche Präparate (Arzneimittel oder Nahrungsergänzungsmittel) bieten viele Vorteile. Neben der kompetenten Beratung in der Apotheke sind dies unter anderem:

  • Fortlaufende Qualitätskontrollen
  • Geprüfte Herstellungsprozesse
  • Hochwertige Rohstoffe
  • Produktinnovationen
  • Anwenderfreundliche Darreichungsformen

Bewährte Inhaltsstoffe

Apotheken-Präparate zeichnen sich durch hochwertige, bewährte Inhaltsstoffe aus.

  • Ibuprofen gegen Schmerzen (zum Beispiel in Schmerzgelen zur lokalen Anwendung)
  • Arnika bei Entzündungen
  • Calcium und Vitamin D3 stärken die Knochen (zum Beispiel bei Osteoporose)
  • Vitamin E bei Gelenkbeschwerden (zum Beispiel bei Arthrose oder rheumatoide Arthritis)

Lesen Sie Wissenswertes zu den einzelnen Wirkstoffen: