Gymnastik-Programm Hüfte

Viele Patienten mit Gelenkbeschwerden leiden häufig unter Hüftproblemen. Um diesen entgegenzuwirken, gibt es drei einfache Übungen, die nachfolgend beschrieben sind. Wie bei den Knie-Übungen auch, benötigen Sie lediglich eine Fitnessmatte oder Decke und einen Stuhl, um die Übungen durchzuführen.

Hüfte Übung 1: Mobilisierung der Hüftgelenke in Beugung

  • Stellen Sie sich in einen Türrahmen oder alternativ zwischen zwei Stühle.
  • Die Hände sollten dabei angelehnt beziehungsweise aufgestützt sein.
  • Heben Sie nun ein Knie so weit wie möglich an und stellen Sie es wieder ab. Dabei bleibt der Rücken gerade.
  • Wiederholen Sie diese Übung zehn Mal abwechselnd für jedes Bein.
Übung bei Gelenkbeschwerden für die Hüfte: Mobilisierung der Hüftgelenke in Bewegung

Hüfte Übung 2: Mobilisierung der Hüftgelenke in Streckung

  • Stellen Sie sich in einen Türrahmen oder alternativ zwischen zwei Stühle.
  • Die Hände sollen dabei angelehnt beziehungsweise aufgestützt sein.
  • Führen Sie ein Bein mit gut gestrecktem Knie nach hinten und wieder zurück.
  • Wiederholen Sie diese Übung zehn Mal abwechselnd für jedes Bein.
Übung für Patienten mit Gelenkbeschwerden: Mobilisierung der Hüftgelenke in Streckung

Hüfte Übung 3: Mobilisierung der Hüftgelenke in Ein- und Auswärtsdrehung

  • Legen Sie sich mit dem Rücken auf eine flache Unterlage
  • Stellen Sie ein Bein an und legen Sie das andere darüber.
  • Bewegen Sie nun das obere Knie mit der Hand derselben Seite so weit wie möglich gleichmäßig nach rechts und links.
  • Dabei bleiben die Muskeln des bewegten Hüftgelenkes entspannt.
  • Führen Sie die Übung ca. 20 Sekunden durch und wechseln Sie dann zum anderen Bein.
Gelenkschonende Übung für die Hüfte zur Mobilisierung der Hüftgelenke in Ein- und AuswärtsdrehungDiese Artikel könnten Sie auch interessieren: Bei Arthrose: doc® Ibuprofen SchmerzgelAnzeige >>

Gezieltes Training für die Schulter >>

Coxarthrose – was ist das? >>